Access-Keys:

A A A

Publikationen

Der Deutsche Städtetag bietet seinen Mitgliedsstädten sowie dem interessierten Fachpublikum und der Öffentlichkeit eine Vielzahl unterschiedlicher Publikationen an:

Städtetag aktuell

"Städtetag aktuell" ist seit Anfang 2012 die wichtigste regelmäßige Publikation des Deutschen Städtetages. Kompakte Informationen über die Arbeit und die Positionen des Deutschen Städtetages zu aktuellen politischen Themen, Aufsätze, Meldungen aus den Städten sowie spezifische Fachinformationen bilden den Inhalt jedes Heftes. Personalien und Termine runden das Angebot ab. Weiterführende Links ermöglichen eine vertiefende Information.

Die Publikation erscheint zehnmal im Jahr und umfasst in der Regel 16 Seiten.

"Städtetag aktuell" kann hier im Internetangebot des Deutschen Städtetages als PDF-Datei abgerufen werden. Die elektronische Version wird Interessenten auf Wunsch per E-Mail zugeschickt. Bestellungen sind über presse-info@staedtetag.de möglich.
Eine Printversion kann kostenpflichtig bezogen werden. Einzelheiten erfragen Sie bitte unter E-Mail: bestellung@staedtetag.de. Kündigungsfristen für Abonnenten: 6 Wochen zum Jahresende

Gemeindefinanzbericht

Der Gemeindefinanzbericht erscheint einmal im Jahr und bietet eine umfassende Darstellung der Finanzlage der Städte, Informationen zu zentralen Finanzthemen und einen Länderreport. Das Editorial, ausgewählte Übersichten und Tabellen sowie der Tabellenanhang stehen Ihnen auch online und kostenfrei zur Verfügung.

Beiträge zur Stadtpolitik

Die Schriftenreihe im DIN A 5 Format erscheint im Selbstverlag. In den Beiträgen werden neben offiziellen Äußerungen des Deutschen Städtetages auch Arbeitsergebnisse und Diskussionsbeiträge seiner Gremien und externer Autoren veröffentlicht.

Materialien

"Materialien" bieten praktische Arbeits- und Orientierungshilfen für alle Stadtverwaltungen, aber auch für andere öffentliche und private Organisationen. Die Veröffentlichung erfolgt online als PDF, in Sonderfällen in gedruckter Form.

Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht des Deutschen Städtetages erscheint alle zwei Jahre jeweils zur Hauptversammlung. Er stellt die Arbeitsschwerpunkte und -ergebnisse der Hauptgeschäftsstelle im jeweiligen Berichtszeitraum vor.

Statistik-Jahrbuch

Das Statistische Jahrbuch Deutscher Gemeinden als Gemeinschaftswerk der Städtestatistik existiert seit 1890. Im Vergleich zur Bundes- und Landesstatistik liegt die Stärke dieses Zahlenwerkes bei den feinregional gegliederten Daten, die für die Gemeindeverwaltungen, kommunale Betriebe, politische Gruppierungen, Regionalplaner und -entwickler sowie Stadtforscher interessant sind.

Europa NEWS

Mit den "Europa NEWS" informiert der Deutsche Städtetag die Mitgliedsstädte des Verbandes über aus kommunalpolitischer Perspektive interessante Neuigkeiten aus der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament, dem Rat der Europäischen Union sowie dem Ausschuss der Regionen. Zudem wird in jeder Ausgabe ein Überblick über laufende Konsultationen gegeben.

Sonstige

Hier finden Sie den Flyer über den Deutschen Städtetag mit einem Kurzüberblick über Arbeit und Ziele des Verbandes sowie ein Faltblatt über die Häuser des Deutschen Städtetages in Berlin und Köln.

Gemeindefinanzbericht

Schwerpunkte

  • Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern Mehr
  • Kommunale Finanzlage und föderale Finanzbeziehungen Mehr
  • Verkehrsinfrastruktur Mehr

Aachen Aalen Amberg Annaberg-Buchholz Ansbach Aschaffenburg Auerbach/Vogtland Augsburg Bad Kreuznach Bad Reichenhall Baden-Baden Bamberg Bautzen Bayreuth Berlin Biberach an der Riß Bielefeld Bocholt Bochum Bonn Bottrop Brandenburg an der Havel Braunschweig Bremen Bremerhaven Castrop-Rauxel Celle Chemnitz Coburg Cottbus Darmstadt Delitzsch Delmenhorst Dessau-Roßlau Dortmund Dresden Duisburg Düren Düsseldorf Eisenach Eisenhüttenstadt Emden Erfurt Erkner Erlangen Essen Esslingen am Neckar Falkensee Finsterwalde Flensburg Forst (Lausitz) Frankenthal (Pfalz) Frankfurt (Oder) Frankfurt am Main Freiberg Freiburg im Breisgau Friedrichshafen Fulda Fürth Gelsenkirchen Gera Gießen Gladbeck Glauchau Goslar Gotha Greifswald Gräfelfing Göttingen Gütersloh Hagen Halle (Saale) Hamburg Hameln Hamm Hanau Hannover Heidelberg Heidenheim an der Brenz Heilbronn Hennigsdorf Herford Herne Hildesheim Hof Hohen Neuendorf Hoyerswerda Ingolstadt Iserlohn Jena Kaiserslautern Kamenz Karlsruhe Kassel Kaufbeuren Kempten (Allgäu) Kiel Koblenz Konstanz Krefeld Köln Landau in der Pfalz Landsberg am Lech Landshut Lauchhammer Leinefelde-Worbis Leipzig Leverkusen Limbach-Oberfrohna Lindau (Bodensee) Ludwigsburg Ludwigshafen am Rhein Lörrach Lübeck Lüneburg Magdeburg Mainz Mannheim Marburg Memmingen Merseburg Mönchengladbach Mühlhausen/Thüringen Mülheim an der Ruhr München Münster Neu-Ulm Neubrandenburg Neuenhagen bei Berlin Neumünster Neuruppin Neuss Neustadt am Rübenberge Neustadt an der Weinstraße Neustadt bei Coburg Neuwied Nordhausen Nürnberg Nürtingen Oberhausen Offenbach am Main Offenburg Oldenburg Osnabrück Passau Pforzheim Pirmasens Pirna Plauen Potsdam Quedlinburg Recklinghausen Regensburg Remscheid Reutlingen Riesa Rosenheim Rostock Saarbrücken Salzgitter Sassnitz Schwabach Schwedt/Oder Schweinfurt Schwerin Schwäbisch Gmünd Siegen Sindelfingen Solingen Speyer Stendal Straubing Stuttgart Suhl Taucha Teltow Teterow Traunstein Trier Tübingen Ulm Velten Viersen Villingen-Schwenningen Völklingen Weiden in der Oberpfalz Weimar Wiesbaden Wilhelmshaven Wismar Witten Wittenberg Wolfenbüttel Wolfsburg Wolgast Worms Wuppertal Würzburg Zweibrücken Zwickau