Access-Keys:

A A A

Wir über uns

Der Deutsche Städtetag - die Stimme der Städte

Der Deutsche Städtetag ist der kommunale Spitzenverband der kreisfreien und der meisten kreisangehörigen Städte in Deutschland. In ihm haben sich rund 3400 Städte und Gemeinden mit fast 53 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen. Mehr

Thema Integration

Banner Flüchtlinge vor Ort integrieren

Anforderungen für Kommunen und Lösungsansätze

Integrationsbroschüre und rund 300 Praxisbeispiele aus Städten Mehr

Veranstaltungen

"Colours of Europe Award 2020" - Preis für herausragendes Engagement für Europa kleiner Städte und Kommunen

Bewerbungsschluss: 30.04.2020, bundesweit Mehr

Kongress "Qualität und Vielfalt Lokaler Demokratie"

14.05.2020, Berlin Mehr

Rechnungsprüfer-Meeting des Deutschen Städtetages und der KGSt

24.06.2020, Köln Mehr

Weitere Veranstaltungen

Aus den Städten

Karlsruhe: Gewinner des Deutschen Fahrradpreises 2020 Mehr

Berlin, Halle (Saale), Hamburg, Köln, Konstanz, Nürnberg: Wohnungsbauprojekte mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2020 ausgezeichnet Mehr

Weitere Meldungen

Aktuell

Markt für Wohnimmobilien 2019: Preise für Wohnimmobilien steigen weiter, Trend hält 2020 vorerst an

Die Preise für Grundstücke, Wohnungen und Häuser sind 2019 in den deutschen Städten weiter gestiegen. Nach einer Umfrage des Deutschen Städtetages war das im vergangenen Jahr in rund 84 Prozent der Städte der Fall. Mehr

Corona-Krise: Deutscher Städtetag zu Kontaktbeschränkungen und zu Hilfen für Wirtschaft

Statement von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, zu Ergebnissen des Bund-Länder-Gesprächs über Kontaktbeschränkungen und zum Hilfspaket des Bundes. (Äußerung gegenüber der Funke Mediengruppe) Mehr

Corona-Krise: Bundesweit einheitliche Ausgangsbeschränkungen sind letztes Mittel

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, zur Frage möglicher Ausgangsbeschränkungen gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) Mehr

Corona-Krise: Beratung von Bund und Ländern über mögliche weitere Ausgangssperren ist richtig

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, im Deutschlandfunk-Interview über die Frage, ob Ausgangsbeschränkungen angesichts der Corona-Ausbreitung nötig sind. Dedy äußerte sich anlässlich der für Sonntag geplanten Beratung dazu von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder Mehr

Kommunen leisten entschlossenen Beitrag, damit sich Coronavirus langsamer ausbreitet – Solidarität und Nachbarschaftshilfe sind in den Städten gefragt

Statement von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa), zur Lage der Städte in der Corona-Epidemie Mehr

Coronavirus: Kommunen werden Notbetreuung realisieren

Interview mit Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, mit der Saarbrücker Zeitung zum Umgang der Städte mit dem Coronavirus und den Auswirkungen auf die Kinderbetreuung Mehr

Menschenverachtende Hetze darf nicht salonfähig werden – Kommunale Mandatsträger brauchen Unterstützung der Zivilgesellschaft

Statement von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister aus Leipzig, zur heutigen Veranstaltung "Gemeinsam gegen Hass und Gewalt – Kommunalpolitiker nicht allein lassen" in Zwickau Mehr

"Städte und Gesundheitsämter arbeiten intensiv daran Corona-Epidemie zu bekämpfen" – Absagen von Großveranstaltungen dienen Gesundheitsschutz

Statement von Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, zur Absage von Veranstaltungen wegen der Corona-Epidemie Mehr

"Bundesmittel von 2 Milliarden Euro decken nur kleinen Teil der notwendigen Investitionen"

Deutscher Städtetag zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder Mehr

Empfehlungen bei IT-Angriffen auf kommunale Verwaltungen: Kein Lösegeld zahlen, jede Erpressung anzeigen

Die kommunalen Spitzenverbände haben gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt (BKA) und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Empfehlungen zum Umgang mit Lösegeldforderungen bei Angriffen auf Kommunalverwaltungen mit Erpressungstrojanern herausgegeben. Mehr

Situation an türkisch-griechischer Grenze: "Städten sollten nur Flüchtlinge zugewiesen werden, die eine Bleibeperspektive haben"

Statement von Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, gegenüber der "Passauer Neuen Presse" (PNP) zum Thema Aufnahme von Flüchtlingen anlässlich der Entwicklung an der türkisch-griechischen Grenze Mehr

Städtetag begrüßt Kabinettsbeschluss gegen Hasskriminalität: Besserer Schutz auch von kommunalen Amts- und Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern

Statement des Hauptgeschäftsführers des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, anlässlich der heute vom Bundeskabinett behandelten Gesetzesänderungen gegen Hasskriminalität und Bedrohungen Mehr

Deutscher Städtetag veröffentlicht Diskussionspapier "Kommunale Daten": Daten sind Fundament der digitalen Stadt – Koordination und Unterstützung vom Bund nötig

Immer mehr Städte bauen urbane Datenplattformen auf, um die wachsende Menge an Daten sicher zu speichern und datenbasierte Dienste für die Menschen bereitzustellen. Um bessere Grundlagen für die Nutzung von Daten zu erreichen, die Digitalisierung in den Städten zu stärken und damit die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, hat der Städtetag das Diskussionspapier "Kommunale Daten" veröffentlicht. Mehr

"Wichtiger Schritt für Verkehrswende"

Statement von Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, zum Beschluss des Bundestags für die Novelle der Gemeindeverkehrsfinanzierung Mehr

Bund soll Straßenverkehrsordnung noch stärker anpassen – Städte wollen mehr Kompetenzen für Verkehrssicherheit

Deutscher Städtetag nach Präsidiums- und Hauptausschusssitzung in Mönchengladbach zur Straßenverkehrsordnung Mehr

Strukturschwache Städte brauchen Planungssicherheit für Investitionen – Mittel für gesamtdeutsches Fördersystem deutlich erhöhen

Deutscher Städtetag nach Präsidiums- und Hauptausschusssitzung in Mönchengladbach zum gesamtdeutschen Fördersystem Mehr

Gesetzentwurf Kohleausstieg: Stadtwerke könnten in finanzielle Schieflage geraten

Statement von Markus Lewe, Vizepräsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister aus Münster, zum Kohleausstieg anlässlich des anstehenden Kabinettsbeschlusses zum Kohleausstiegsgesetz Mehr

"Investitionen nach gesellschaftlichen Prioritäten planen"

Interview mit Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, im Deutschlandfunk u. a. zum Haushaltsüberschuss des Bundes, zur Finanzlage der Städte, Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst und der Verkehrswende Mehr

Städte drängen auf Lösung für Altschulden der Kommunen: "2020 kann ein Befreiungsschlag gelingen"

Statement von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages und Leipziger Oberbürgermeister, zum Thema kommunale Altschulden gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) Mehr

Schwerpunkte

Verkehr, nachhaltige Mobilität und Luftreinhaltung

Die Verkehrsinfrastruktur ist in vielen Kommunen sanierungsbedürftig. Zudem muss die Verkehrspolitik stärker auf nachhaltige, umweltverträgliche Mobilität ausgerichtet werden. Mehr

Wohnungsmangel und Wohnungsbau

Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, steht derzeit ganz oben auf der Agenda der deutschen Städte. Vor allem in Ballungsräumen und wachsenden Städten werden zu wenige bezahlbare Wohnungen gebaut.
Mehr

Kommunale Finanzlage und Grundsteuer

Die Finanzsituation vieler Städte hat sich in den vergangenen Jahren gebessert. Dennoch wird mit einer abschwächenden Konjunktur auch die Zeit deutlich steigender Steuereinnahmen zu Ende zu gehen. Mehr

Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern

Die Aufnahme, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft ist eine große Herausforderung. Mit beständigem Einsatz versuchen die Städte, diese Aufgabe zu meistern. Mehr

Schlaglichter

Banner_Corona-Virus

Corona-Krise

Aktuelle Äußerungen und Informationen des Deutschen Städtetages zur Ausbreitung des Coronavirus Zur Themenseite

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Zwickau

"Gemeinsam gegen Hass und Gewalt – Kommunalpolitiker nicht allein lassen"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Zwickau Mehr

Bild Burkhard Jung

Resolution für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit

Muster-Resolution für Mitgliedsstädte des Deutschen Städtetages – Aufruf von Städtetagspräsident Burkhard Jung Mehr

Banner Digitaltag 2020

Initiative "Digital für alle"

21 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft und öffentlicher Hand, darunter der Deutsche Städtetag, starten die Initiative "Digital für alle". Am 19. Juni 2020 findet Deutschlands erster bundesweiter Digitaltag statt. Mehr

Banner "Deutschland mobil 2030"

Deutschland mobil 2030

Der Deutsche Städtetag ist Partner der Initiative "Deutschland mobil 2030". Sie stellt aktuelle und künftige Herausforderungen sowie mögliche Lösungsansätze für die Mobilität von morgen in den Mittelpunkt. Mehr

Banner Die glorreichen 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung

SDG-Portal

Auf dem SDG-Portal lässt sich der Grad der Umsetzung des "Sustainable Development Goals" der Vereinten Nationen in den Kommunen einsehen. Mehr

Publikationen

Cover Beiträge zur Stadtpolitik 115 Europapolitische Forderungen

Broschüre zu den europapolitischen Forderungen des Städtetages Mehr

Staedtetag Aktuell Bild Startseite

2|2020 Aus dem Inhalt

Mehr

  • "eCulture Hamburg" – digitale Technologie in Kultureinrichtungen
    Von Dr. Dirk Petrat und Dirk Börnsen
  • München erhält den Gender Award – Kommune mit Zukunft 2019
    Von Dr. Uschi Sorg und Marion Bär

Grafiken und Fotos

Grafik Soziale Leistungen der Kommunen aus der Broschüre Stadtfinanzen 2019

Soziale Leistungen der Kommunen

Auswertung der Jahre 2000 bis 2018 - aus der Broschüre "Stadtfinanzen 2019" Weitere Grafiken und Fotos


Aachen Aalen Amberg Annaberg-Buchholz Ansbach Aschaffenburg Auerbach/Vogtland Augsburg Bad Kreuznach Bad Reichenhall Baden-Baden Bamberg Bautzen Bayreuth Berlin Biberach an der Riß Bielefeld Bocholt Bochum Bonn Bottrop Brandenburg an der Havel Braunschweig Bremen Bremerhaven Castrop-Rauxel Celle Chemnitz Coburg Cottbus Darmstadt Delitzsch Delmenhorst Dessau-Roßlau Dortmund Dresden Duisburg Düren Düsseldorf Eberswalde Eisenach Eisenhüttenstadt Emden Erfurt Erkner Erlangen Essen Esslingen am Neckar Falkensee Flensburg Forst (Lausitz) Frankenthal (Pfalz) Frankfurt (Oder) Frankfurt am Main Freiberg Freiburg im Breisgau Friedrichshafen Fulda Fürth Gelsenkirchen Gera Gießen Gladbeck Glauchau Goslar Gotha Greifswald Gräfelfing Göttingen Gütersloh Hagen Halberstadt Halle (Saale) Hamburg Hameln Hamm Hanau Hannover Heidelberg Heidenheim an der Brenz Heilbronn Hennigsdorf Herford Herne Hildesheim Hof Hoyerswerda Ingolstadt Iserlohn Jena Kaiserslautern Kamenz Karlsruhe Kassel Kaufbeuren Kempten (Allgäu) Kiel Koblenz Konstanz Krefeld Köln Landau in der Pfalz Landsberg am Lech Landshut Leipzig Leverkusen Limbach-Oberfrohna Lindau (Bodensee) Ludwigsburg Ludwigshafen am Rhein Lörrach Lübeck Lüneburg Magdeburg Mainz Mannheim Marburg Memmingen Mönchengladbach Mühlhausen/Thüringen Mülheim an der Ruhr München Münster Neu-Ulm Neubrandenburg Neuenhagen bei Berlin Neumünster Neuruppin Neuss Neustadt am Rübenberge Neustadt an der Weinstraße Neustadt bei Coburg Neuwied Nordhausen Nürnberg Nürtingen Oberhausen Offenbach am Main Offenburg Oldenburg Oranienburg Osnabrück Passau Pforzheim Pirmasens Pirna Plauen Potsdam Quedlinburg Recklinghausen Regensburg Remscheid Reutlingen Riesa Rosenheim Rostock Saarbrücken Salzgitter Sassnitz Schwabach Schwedt/Oder Schweinfurt Schwerin Schwäbisch Gmünd Siegen Sindelfingen Solingen Speyer Stendal Straubing Stuttgart Suhl Taucha Teltow Teterow Trier Tübingen Ulm Velten Viersen Villingen-Schwenningen Weiden in der Oberpfalz Weimar Wiesbaden Wilhelmshaven Wismar Witten Wittenberg Wolfsburg Wolgast Worms Wuppertal Würzburg Zweibrücken Zwickau